Matthias Reinhold

Jahrgang 1978
„Die Gnade der Osteopathie zeigt sich für mich darin, immer wieder aufs Neue Zeuge sein zu dürfen, wie sich Kraft und Weisheit der Natur, in ihrer radikalen Schönheit offenbaren. Im Vertrauen auf das Leben, mit der erforderlichen Klarheit und dem medizinischen Wissen, durfte ich lernen, in dieser Landkarte ,die das Leben im Menschen schreibt, zu lesen.

So fühle ich mich als Osteopath und möchte für sie ein Werkzeug sein.
Mit meiner Anwesenheit und meinen Händen Räume kreieren, in denen sich Gesundheit zeigen und Heilung beginnen kann."


Abschlüsse

1998 allgemeine Hochschulreife in Lauf an der Pegnitz
2003 Staatsexamen Physiotherapie, IB Medizinische Akademie Insel Reichenau
2012 Abschluss der 5jährigen Osteopathieausbildung,
College Sutherland Neu-Ulm
2016 Heilpraktiker, Gesundheitsamt Ansbach

Berufliche Stationen

1998 Zivildienst in der psychiatrischen Fachklinik, Frankenalbklinik Engelthal

1999 Work and Travel als Kajaklehrer, bei der Kanuschule Noris
2004 neurologische Fachklinik Schmieder, Allensbach
2008 Physiotherapiepraxis Rainer Pfister, Neunkirchen am Sand
2009 Praxis für Physiotherapie und Osteopathie Karl Taffelt, Nürnberg
2011 bis in die Gegenwart behandle ich mit Freuden, in der
at-still.lauer Fachpraxis für Osteopathie, Sandra Lauer, Wendelstein

osteopathische Weiterbildungen

2014 Osteopathie bei Kindern, bei Marcel Kenter, D.O., M.R.O., Neuwied Rhein
2015 Anatomie und Ontogenese des Menschen im Rahmen des osteopathischen Konzeptes, bei Jean-Paul Höppner, D.O., M.R.O., Leipzig

Zusatzqualifikationen

2004 Studie und Facilitation der normalen Bewegung
2005 Begungsanalyse und Facilitation des normalen Gehens
2005 Studie und Facilitation der normalen Bewegung der Hand
2005 Manuelle Lymphdrainage, Komplex physikalische Entstauungstherapie
2005 Schwimmen für Behinderte, nach McMillan
2006 Bobath Grundkurs

Warum AT STILL.

Anhalten, Leere, Stille.
Oszilierende Stille ist der Anfang allen Entstehens …
… die Möglichkeiten sind unendlich

© 2016 sct